Allgemeine Kurse zu den Funktionen der Plattform.

Agilität ist in aller Munde. Im Projektmanagement haben agile Methoden klassische Ansätze nahezu abgelöst und auch in anderen Kontexten sprechen wir immer mehr von Agilität. Doch was steckt hinter diesem Ansatz, welche Werte und Prinzipien liegen ihm zugrunde und welche Möglichkeiten bietet er zur Gestaltung innovativer Lernanlässe?

In diesem Lernzirkel wollen wir gemeinsam Grundlagen des Konzepts von Agilität erarbeiten und darauf aufbauend einen Überblick über methodische Ansätze, wie Lernzirkel, Hackathons, Design Thinking, Einsatz von Retrospektiven oder anderen Ansätzen im Kontext Lehren und Lernen erarbeiten. Auf Basis theoretischer Grundlagen werden die Teilnehmenden durch einen agilen Prozess begleitet, erste Konzeptideen zum Einsatz agiler Methoden in ihren eigenen Lehrveranstaltungen zu entwickeln.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Universität Bremen durchgeführt. Jeweils vier Lehrende arbeiten und lernen in einem Zirkel. An den Startworkshop schließen sich 4 Experimentierphasen und Zirkeltreffen an. Diese werden vom Zirkel selbständig an den oben empfohlenen Terminen geplant. Die Veranstaltung findet virtuell statt. Es sind Videokonferenzen und virtuelle Zusammenarbeit mittels Lernmanagementsystem und Online-Whiteboard geplant.


Diese Lernumgebung ist für interessierte Lehrende der FernUni geöffnet. Sie übernehmen in diesem Kurs die Rolle einer Teilnehmerin / eines Teilnehmers, um die unterschiedlichen Aktivitäten aus der Lernenden-Sicht kennenzulernen. Bei Interesse erhalten Sie den Einschreibeschlüsse vom e-KOO-Team.