Kurse der Fakultät Mathematik und Informatik

 Dieser Kurs geht davon aus, dass Sie über Programmierkenntnisse in objektorientierten Sprachen, vorzugsweise Java,  verfügen.

Unser Ziel ist es hier, Programme entwickeln zu lernen, die aus mehreren, weitgehend unabhängig arbeitenden Teilprogrammen bestehen und möglicherweise auf verschiedene Rechner verteilt sind. Beispiele für verteilte Anwendugsprogramme sind Reisebuchungssysteme, Bankanwendungen, das Internet und das Worldwide-Web.

Sie werden lernen, wie man die Interaktion und den Datenaustausch zwischen unabhängigen Teilprogrammen so regelt, dass sie die Gesamtaufgabe kooperativ lösen und wie man vermeidet, dass Programmteile blockiert werden, das Gesamtprogramm verklemmt oder Dateninkonsistenzen durch schlecht geregelte Zugriffe auf geteilte Betriebsmittel entstehen.

Sie werden verschiedene Architekturmodelle für verteilte Anwendungen kennenlernen und verstehen, wie man den Zugriff auf lokale und entfernte Ressourcen transparent gestaltet, auch über heterogene Systeme hinweg.